Strafbefehl -
Rechtsberatung > Rechtsrat > Anwaltshotline > Strafbefehl
 
 Rechtslexikon
 Strafbefehl -
250706
-.-
Rechtsberatung sofort per Telefon > Deutsche Anwaltshotline
Rechtsberatung, Rechtsauskunft Justitia Direct > www.recht-recht-recht.de
www.anwaltshotline.org
Justitia Direct - das Original - seit 1998
Telefonischer Rechtsberatung > Pferderecht Telefon: 0900-1234 1015 € 1.85 Min.* Telefonischer Rechtsberatung > Pferderecht
..und Sie wissen in wenigen Minuten mehr!
 
Anwaltshotline - Rechtsrat - Rechtsberatung - rechtliche Hilfe!
Tägliche telefonische Rechtberatung!
Ihr Rechtsanwalt ist immer wieder für Sie erreichbar!
*Aus dem Festnetz der DT

 

Strafrecht - Strafbefehl

Begriff aus dem Strafrecht. 

Bevor ein Strafbefehl ergeht, muss vorher von der Staatsanwaltschaft ein Straftatbestand abgehandelt worden sein, bei dem man auf Seiten der Staatsanwaltschaft zu dem Schluss kam, dass ein Vergehen gegen das Strafrecht vorliegt.

Der ermittelnde Staatsanwalt beantragt bei Gericht (z.B. weil er die Sachlage als einfach zu bewerten ansieht) gegen den Beschuldigten den Erlass eines Strafbefehls. 

Bei Akzept durch den Beschuldigten ist das Strafverfahren damit beendet, eine Verhandlung findet nicht mehr statt. 

Widerspricht (Einspruch) der Beschuldigte dem Strafbefehl, wird die Sache vor Gericht verhandelt, so als hätte es den Strafbefehl nie gegeben.

Sehen Sie auch: 

Stichwort: Strafprozess

Fragen zum Strafbefehl? Ganz so einfach - wie hier vereinfacht dargestellt ist es in den meisten Einzelfällen - leider nicht immer.

Der Teufel steckt auch hier - wie so oft - im Detail.

Es gibt vieles zu beachten. So mancher Strafbefehl wurde schon rechtskräftig, weil Kleinigkeiten übersehen wurden.

Bei Erhalt eines Strafbefehls sollte schnell gehandelt werden und evtl. sofort Rechtsberatung durch einen Rechtsanwalt gesucht werden. Die Fristen sind nicht sehr lange.

----

Die bei der Anwaltshotline JustitiaDirect angeschlossenen Rechtsanwältinnen und Anwälte stehen Ihnen täglich bis in die späten Abendstunden zur Verfügung. Dies auch am Wochenende.

Fragen Sie und Sie wissen in wenigen Minuten mehr.

 

 
   
Suchmaschinenoptimierung
Stichwortliste »
Abänderungsklage
Abmahnung
Abtretung
AGB
Aktivlegitimation
Amtsgericht
Anscheinsbeweis
Anstiftung
Antragstellung
Anwaltshotline
Arbeitsrecht
Arrest
Aufrechnung
|
Beratungshilfe
Berufung
Betreuung
Betrug
Beweissaufnahme
Beweisssicherungsverfahren
GBG-Gesellschaft
Copyright
|
Dienstaufsichtsbeschwerde
Drittschuldner
|
Eherecht
Eidesstattliche Versicherung
Einstweilige Verfügung
Erzingungshaft
|
Fahrlässigkeit
Familienrecht
Feststellungsklage
Firma
Fluchtgefahr
|
Gesamtschuldner
Geschäftsbesorgungsvertrag
Gmbh
Gute Sitten
|
Haftbefehl
Haustürgeschäft
Immisionen
|
Klageerzingungsverfahren
Konkludentes Handeln
Korrespondenzanwalt
Kündigung
|
Landgericht
Leitsatz
|
Mahnbescheid
Mahnung
Mietminderung
Mietrecht
Mietvertrag
Mittäter
|
Nebenkläger
Negative Feststellungsklage
Notfrist
|
Ordnungswidrigkeiten
|
Parteien
PAS-Syndrom
Passivlegitimation
Pfändungsfreibetrag
Pferderecht
Pflichtteil
Pressemitteilungen
Prozesskostenhilfe
Prozessvollmacht
|
Räumungsschutz
Rechtsberatungsgesetz
Rechtskraft
Rechtsmittelbelehrung
Revision
Ruhendes Verfahren
|
Schadensersatz
Schadensminderungspflicht
Scheidung
Sorgerecht
Staffelmiete
Stalking
Strafbefehl
Strafprozess
Strafrecht
Streitwert
Stufenklage
|
Tagessatz
Teilklage
Telefonische Rechtsberatung
Testierfreiheit
Titel
|
Umgangsrecht
Unterhalt
Unterlassungserklärung
Urheberrecht
|
Verdunkelungsgefahr
Vergleich
Verjährung
Verkehrsrecht
Vermieterpfandrecht
Versäumnisurteil
Verzug
Vorläufige Festnahme
Vorsatz
Werkvertrag
Widerklage
Widerrufsrecht
Widerspruch
Wiedereinsetzung
|
Zeugnisverweigerungsrecht
Zivilprozess
Zugewinn
Zugewinnausgleich
Zugewinngemeinschaft
Zurückbehaltungsrecht
Zwangsvollstreckungsbescheid
|
Wird fortgesetzt!!!
>> nach oben <<